fbpx

Odoo: Mit diesem ERP-System hat man alles im Griff

Für viele Online-Shops stellt sich die Frage, welches Tool sich am besten für die tägliche Prozessabwicklung eignet. Odoo ist ein sogenanntes OpenERP-System, also ein Open Source Enterprise Resource Planning-System, womit alle relevanten Prozesse innerhalb eines Unternehmens gebündelt, strukturiert und effektiv ausgeführt werden können. Die möglichen Anwendungen von Odoo reichen beispielsweise von der Lagerverwaltung, über die Produktion, Personalverwaltung oder Finanzbuchhaltung bis hin zum E-Commerce, dem CRM oder auch dem Projektmanagement. Die Struktur von Odoo lässt eine Anpassung durch den Kauf kleiner Apps (Bausteine) an jeden Anwendungsfall zu, sodass das System auf die eigenen Anforderungen zugeschnitten werden kann und folglich mit dem Unternehmen wächst.

Aufgrund der hohen funktionalen Abdeckung und des modularen Aufbaus hat sich Odoo über die Jahre zu einem der beliebtesten ERP-Systeme auf dem Markt entwickelt, und das nicht ohne Grund. Wir zeigen, welche Vorteile das (ERP)-System für Ihr Unternehmen hat.

Die Lösung für jedes Unternehmen

Für viele Unternehmen und Dienstleister stellt sich die Frage: Welche Software nutzen wir zum Zusammenführen unterschiedlicher Unternehmensprozesse? Odoo bietet als integrierte ERP-Software eine hervorragende und unkomplizierte Lösung zur erfolgreichen Organisation und Koordination verschiedener Prozesse und Vorgänge. Wir stellen Ihnen heute die interessantesten Features vor, die wir selbst in Odoo nutzen und erklären Ihnen die grundlegenden Funktionen und Vorteile.

Häufig werden in Unternehmen unterschiedliche Programme zur Prozessorganisation verwendet, die nur teilweise integriert und miteinander verknüpft sind, wie zum Beispiel Magento für den E-Commerce oder Cobra als Kontaktdatenbank. Das kann zu komplizierter interner Kommunikation und ineffizienten Workflows führen, was sich auch auf die Geschäftssituation auswirken kann. Besser geeignet für Unternehmen jeder Größe sind ERP-Systeme, umgangssprachlich auch oft Unternehmenssoftware oder Business-Software genannt. Diese Systeme bündeln wichtige Anwendungen für Prozesse und Vorgänge in Unternehmen und schaffen dadurch Struktur, Effizienz und Klarheit. 

Odoo ist eine effiziente und mittlerweile sehr beliebte Lösung im ERP-Bereich und baut sein umfangreiches Portfolio stetig aus. Egal ob Marketing, Vertrieb oder Buchhaltung – Odoo hat bereits viele nützliche Tools in fast allen Bereichen entwickelt. Und es kommen immer mehr Anwendungen hinzu: Durch die offene Programmstruktur (OpenSource) profitiert Odoo von seiner Community, vielen Freelancern und Organisationen, die aus einer nutzerbasierten Perspektive Verbesserungen und Optimierungen in Form von zusätzlichen Modulen anbieten. 

Transparenz und Benutzerfreundlichkeit stehen dabei im Vordergrund. Lizenzkosten werden offen dargelegt und die Verwaltung von Modulen lässt sich ganz einfach über den Web Client steuern. Dabei ist die einfache Nutzbarkeit des Systems ein klarer Vorteil gegenüber anderen gängigen ERP-Systemen.  Einmal jährlich veröffentlicht Odoo ein generelles Systemupdate mit wichtigen Neuerungen, mit dem auch ältere Versionen einfach aufgerüstet werden können. Das überzeugt bereits 5 Millionen Nutzer, wie es von Seiten Odoos heißt.

Benötigen Sie Hilfe mit der Zusammenführung unterschiedlicher Unternehmensprozesse ? Haben Sie bisher noch keine Software im Einsatz oder wissen nicht, wie Sie diese einrichten können?

Gerne helfen wir Ihnen bei der Zusammenführung ihrer Unternehmensprozesse. Wir helfen Ihnen gerne weiter. 

Kundenbindung hat für uns einen hohen Stellenwert. Wir helfen unseren Kunden ihre Unternehmensprozesse unkompliziert Organisiert zu bekommen.
Wie können wir Ihnen helfen? – Bianca Schneider

Anpassbarkeit durch Modularität

Die Grundbausteine innerhalb von Odoo sind die sogenannten Apps. Diese können von Odoo oder Drittanbietern gekauft oder sogar von einem selbst programmiert werden und erweitern den Funktionsumfang des ERP-Systems. Der Aufbau von Odoo und die Verwendung der Apps erlaubt es also, das System an die eigenen Bedürfnisse anzupassen und schnell auf interne oder externe Änderungen zu reagieren. Aus diesem Grund stellt Odoo eine All-In-One-Lösung dar und lässt zudem ein hohes Maß an Skalierbarkeit zu. 

Odoo hat seine Leistungen in vier großen Kategorien aufgeteilt: Websites, Verkauf, Betrieb und Tools. Odoo hat hier viele nützliche Apps entwickelt, die das Arbeiten und Organisieren erheblich erleichtern. 

Folgende Module werden unter anderem von Odoo angeboten:

 

Auswahl von verfügbaren Modulen in Odoo

Dabei ist jedes Modul auf die jeweiligen Anwendungsbereiche angepasst und lässt sich nahtlos integrieren. 

So haben wir für unseren Kunden schulsachen.de Odoo in die laufende Prozessstuktur, welche aus vielen einzelnen Komponenten bestand (CMS, Warenwirtschaft, Lagerverwaltung), reibungslos integriert, wodurch Abläufe insgesamt strukturierter und effizienter gestaltet werden konnten. Die wichtigsten Module, mit denen wir für unseren Kunden schulsachen.de arbeiten, sind Verkauf, Einkauf, Lager und Kundendienst. Wir geben Ihnen einen Überblick über diese Anwendungen und zeigen, welche Vorteile die Nutzung hat.

Odoo Modul: Verkauf

Im Verkauf können alle Bestellungen koordiniert, bearbeitet und verwaltet werden. Diese werden automatisch mit dem bestehenden Lagerbestand abgeglichen und bei entsprechender Bevorratung an das Odoo Picking System weitergeleitet. Odoo bietet dabei viele verschiedene Filterfunktionen, um einzelne Bestellungen zu finden und lässt sowohl eine manuelle als auch automatisierte Bearbeitung von Bestellungen zu.

Das Verkaufs-Modul hängt nahtlos mit allen weiteren integrierten Modulen zusammen: beispielsweise Kundendienst, Lager und Einkauf. Durch die Verknüpfung sind alle Vorgänge jederzeit in den Modulen nachvollziehbar und ermöglichen so eine gut organisierte Struktur. Zudem ist Odoo mit anderen Systemen kompatibel, wie zum Beispiel mit der Ventor App, die zur Inventarverwaltung mit Hilfe von mobilen Scannern dient. Das Verkaufsmodul bietet eine Analyse-Funktion, bei der Informationen zu Bestellungen, Umsätzen und Bearbeitungsdauern zur Verfügung gestellt werden. Auch können die einzelnen Produkte in diesem Modul verwaltet und überarbeitet werden.

Odoo Modul: Einkauf

Im Odoo-Modul Einkauf können Produkte über Bestelllisten ganz einfach gesammelt und gebündelt über das ERP-System bei Lieferanten bestellt werden. Die georderten Stückmengen gehen nach Bestellung automatisch in den vorausgesagten Lagerbestand über, um eine Überbestellung zu vermeiden. Bei vollständiger Integration können Beschaffungsregeln festgelegt werden, die von Lagerbestandsdaten, Logistik, prognostizierten Beständen und mehr abhängen. Es ist sogar ein automatischer Preisvergleich bei verschiedenen Lieferanten über das Einkaufsmodul des ERP-Systems möglich.

Entsprechend dieser Beschaffungsregeln werden in Odoo automatisch Listen erstellt und Lieferanten informiert – so gibt es keine Nullbestände mehr, da die Software benötigte Waren automatisiert nachbestellt. Dieses Modul bietet Statistiken über die bereits getätigten Einkäufe an und kann so zum Beispiel Informationen über stark nachgefragte Produkte liefern. 

Odoo Modul: Lager

Das Modul Lager in Odoo dient zur Verwaltung aller Waren, Auftragsvorgänge und Lagerorte. Dabei ist die flexible Konfiguration des Moduls ein großer Vorteil, da so im ERP-System hoch individuelle Workflows geschaffen werden können, die ganz den Anforderungen des jeweils benötigten Prozesses entsprechen. Dies fördert eine maximale Optimierung der gesamten Bestellabwicklung, wodurch wertvolle Arbeitskraft effizient eingesetzt wird.

Odoo bietet die Möglichkeit, die Lagerauffüllung vollständig automatisiert vorzunehmen und Fehlbestände gänzlich zu vermeiden. Das Bestandsführungssystem erlaubt eine lückenlose Nachvollziehbarkeit von Lagerbewegungen und trägt damit zur Übersichtlichkeit im ERP-System bei.

Odoo Modul: Kundendienst

Beim Kundendienst können ein oder mehrere selbst gewählte Postfächer in Odoo integriert werden. Somit können Anfragen strukturiert und etwaige Prioritäten gesetzt werden. Für die einzelnen Fälle können Tickets eröffnet und dem passenden Mitarbeiter zugeordnet werden. Je nach Bearbeitungsstand können die Tickets verschiedenen Stufen zugewiesen werden, sodass auch andere Mitarbeiter stets wissen, in welchem Stadium der Vorfall gerade ist. Über Odoo kann zudem ein direkter E-Mail-Kontakt zum Kunden aufgebaut werden. Mitarbeiter können auch Notizen für die interne Kommunikation hinterlassen. Das Modul bietet die Möglichkeit im Live-Chat auf der Website mit Besuchern zu kommunizieren und lässt auch die Integration von Social Media Kanälen, wie beispielsweise Facebook, zu. Hierdurch ist es möglich live mit dem Kunden über das ERP-System zu kommunizieren. Das Kundendienst-Modul bündelt die Informationen des Kunden und die dazugehörige Bestellung und gibt einen strukturierten Überblick über die Kommunikation zwischen Kunde und Mitarbeiter.

Odoo ist ein sehr flexibles und hoch individualisierbares ERP-System und damit geeignet für Unternehmen jeder Größe. Das Programm ist auf jegliche Bedürfnisse und Anforderungen anpassbar und durch den modularen Aufbau in jeglicher Hinsicht skalierbar. Eine optimale Lösung also, wenn nach einer ganzheitlich aufgebauten Unternehmenssoftware gesucht wird.

https://www.youtube.com/watch?v=CP96yVnXNrY

Durch unser Knowhow und unsere Expertise bieten wir Ihnen als Agentur eine umfassende und professionelle Beratung für Odoo an und helfen Ihnen gerne bei Implementierung, Umsetzung oder generellen Fragen weiter. Kontaktieren Sie uns hierzu einfach per Mail an odoo@digitalis-media.de – wir beraten Sie gerne!

Johannes Neis

Johannes Neis

Ihr Ansprechpartner rund ums Thema Odoo. Egal, ob Integration oder Aufbau eines neuen Systems, mit seiner Erfahrung steht Johannes bei digitalis media für Fragen jederzeit zur Verfügung.